Felix Sachers 2-facher Sieger

Zum Coswiger Kanu-Slalom am Sonnabend den 29.04.17 zeigte sich das Aprilwetter sprichwörtlich von seiner besten Seite. Von Regen, Sonne, Wind und Kälte ließen sich die Nachwuchssportler aus 7 Vereinen nicht erschüttern. Die Elbe gab sich große Mühe, aber der gute Wasserstand reichte nicht zum Überlaufen über den Damm der  Gauernitzer Insel um ein bisschen Strömung zu erzeugen.

Eine flüssig ausgehangene Strecke verlangte dennoch viel fahrtechnisches Können von den Sportlern.

Coswigs bestes Nachwuchstalent, Felix Sachers, gewann bei den Schülern B im Kajak und Einercanadier. Gleichzeitig fuhr er Tagesbestleistung, also noch besser als die Schüler A.

Im gleichen Rennen belegten Vinzenz Wahode Platz 5 und Jannek Krause Platz 8.

Im Rennen Schüler C Kajak überraschte Linus Thon zu seinem ersten Wettkampf gleich mit Platz 4. Weitere gute Plätze in diesem Rennen mit 16 Startern belegten Moritz Gußmann Platz 8, Jonas Krause Platz 9 und Juma Gothe Platz 10.

Bei den Mädchen B im Kajak wurde Lina Gothe Zweite und Johanna Borchert Dritte bei den Jüngsten Schüler C Kajak.

Mit einem 2. Platz im Mannschaftswettbewerb 3xK1 in der Besetzung Sachers-Thon- Linaschke wurde ein weiteres gutes Ergebnis erzielt.

Für den Coswiger Verein, der am Sonnabend, den 12.08.17 sein 60-jähriges Bestehen feiert, war es eine gelungene Veranstaltung, trotz Aprilwetter.

Kanuten lieben eben das Wasser egal ob von oben oder unten.


P. Thon

Drucken

Bookmark the permalink.

Kommentare sind geschlossen.